Friederike Ablang

Wildes, weites, rauhes Meer;
Die Gischt schiebt Rauschen vor sich her.
Schmeißt mit Blasentang und Steinen,
die Möwe lacht und ich muß weinen.
Glück im Wind, die Brandung keucht;
Waldluft kühl und klar und feucht.
Kalter Sand zwischen den Zehen,
Ich geh' jetzt mit dem Westwind wehen.

The sea so huge and wilde and rough;
the surf is having a foamy laugh.
Making rocks and kelp go fly,
the seagull laughs and I must cry.
Between my toes the sand is cold,
humid air: cool, clean and bold.
Panting waves, windy joy,
I'm gonna fly, Westwind ahoy!

5 y
You have to be to comment.